Ausserhalb der Turnhalle

Remo  

Ich bin Remo Suter, Jahrgang 1990. Von 2015 bis 2020 wohnte ich in Bülach. Winkel in dem ich seit dem Kindergarten aufgewachsen bin, blieb ich treu und wohne nun auch wieder im Dorf. Ebenso dem KITU-JUSPO wo ich selbst mitgemacht und mich stetig weiterentwickelt habe. Seit Mitte 2018 habe ich den Lead von Marcel übernommen und versuche, zusammen mit meinen Leiterkolleginnen und Kollegen das KITU-JUSPO Winkel mindestens genauso gut weiterzuführen. Mittlerweile stehe ich nur noch selten als Leiter in der Halle. Ich übernehme aber im Hintergrund die Administrativen Aufgaben, bin J+S Coach und Springer, falls einmal Not am Mann ist. Ich finde es wichtig die Jugend zu fördern und dass es im Dorf ein gutes Freizeitangebot gibt. Ich arbeite bei Schutz&Rettung Zürich als Berufsfeuerwehrmann und bin auch in der freiwilligen Feuerwehr Bachenbülach-Winkel aktiv. In meiner übrigen Freizeit betätige ich mich sportlich und unternehme gerne etwas mit Freunden.

Manuela

Ich wohne seit 1999 mit meiner Familie in Winkel, aufgewachsen bin ich in Mostindien, im Kanton Thurgau. Derzeit bin ich Vollzeit Mutter und Tagesmutter. Zum KITU-JUSPO stiess ich im Frühling 2021 durch meine Tochter. Mir macht es Freude, mich fürs Gemeinwohl zu engagieren. In meiner Freizeit bin ich gerne in der Natur, auf dem Velo oder den Inline-Skates unterwegs. Ausserdem singe ich im Frauenchor Winkel mit. 

Willi Wildschwein

Grunz Grunz! Ich bin Willi, die gute Seele des Vereins und schon länger als so manche Mitglieder mit dabei. Meine Wenigkeit ziert die JUSPO Winkel Flagge, da ich das Maskottchen des Vereins bin. An den verschiedenen Anlässen bin ich immer mit dabei, ansonsten aber lieber irgendwo unterwegs um mein gemütliches Schweineleben zu geniessen. Ich bin für jeden Spass zu haben, und freue mich über die ganze Action an den Wettkämpfen, und natürlich auch wenn ich einen meiner Schützlinge auf dem Podest bejubeln darf. (Bild vom 1. August Schiessen)